lorch success story banner

REFERENZSTORY

Mit Nutzer-Self-Services und Single Sign On gestaltet der schwäbische Maschinenbauer LORCH die User Journey für Kunden und Mitarbeiter

Die LORCH Schweißtechnik GmbH, aus dem schwäbischen Auenwald, ist der führende Hersteller von industriell anwendbaren Lichtbogen- Schweißanlagen, Metallhandwerk, teilautomatisierte Lösungen und Roboterautomation. Um das Benutzererlebnis ihrer digitalen Services auf das nächste Level zu bringen und die operative Effizienz zu steigern, setzt LORCH cidaas als zentrales Identity and Access Management für Kunden und Mitarbeiter ein.

Anforderungen

check

Eine Identität über alle digitalen Portale

check

Steigerung des Benutzerkomforts

check

Einheitliche Registrierungs- und Loginprozesse für alle Applikationen

check

Direkter Zugriff auf alle verfügbaren Applikationen

Vorteile

check

Single Sign-On ermöglicht eine bequeme User-Journey über verschiedene Applikationen hinweg

check

Mehrere Nutzer-Self-Services ermöglichen einen direkten Zugriff auf die digitalen Services und sorgen für ein stets aktuelles Kontoprofil des Nutzers

check

Zugriffs- und Rechtemanagement gewährleistet jedem User dedizierten Zugang

check

Die Custom Login und Profil UI bieten dem Nutzer eine intuitive Nutzung und einen einheitlichen Systemauftritt

check

Active Directory (AD) Anbindung schafft Zugang zu cidaas via bekanntem Loginprovider

Quote

In Zeiten von mobilen Geräten, dezentralisierten Systemen und der Cloud gewinnt das Thema Identity Management im digitalen Raum immer mehr an Bedeutung. cidaas stellt für uns die ideale IDaaS-Lösung dar, um die digitale Transformation in unserer Unternehmensstruktur voranzutreiben. cidaas bietet uns nicht nur eine gesteigerte operative Effizienz, sondern verbessert auch die Benutzerfreundlichkeit unserer Kanäle. Wir sind sehr froh mit cidaas einen starken Partner in Sachen Identity- and Access Management gefunden zu haben.

Dirk Semmler

Head of IT bei LORCH Schweißtechnik GmbH

download

Um die komplette Erfolgsgeschichte zu lesen, klicken Sie hier.