Vor dem Hintergrund des kompletten Relaunches der Conrad eCommerce-Shops (www.conrad.de) wurde ein System gesucht, welches die Identitäten von Kunden und Partnern auf einer Plattform vereint. Mit cidaas, dem Customer Identity und Access Management System der Widas ID GmbH, hat Conrad die richtige Lösung gefunden um mit Geschäfts- und Privatkunden egal über welchen Kanal, welches Gerät oder welche App in Verbindung zu bleiben.

Das Oberpfälzer Familienunternehmen Conrad Electronic ist seit 1923 einer der führenden Omnichannel-Händler rund um Technik- und Elektronikartikel. Die mehr als 3 Millionen Artikel werden online oder über stationäre Filialen vertrieben. Um die digitalen Kanäle für die Zukunft zu rüsten und das Einkaufserlebnis der Kunden weiterhin zu verbessern, hat Conrad sein Technik-Universum auf einer zentralen Plattform vereint. Durch den Relaunch der Shops ist eine moderne eCommerce-Plattform entstanden, die auf Single-Page-Applikationen aufgebaut ist und in dessen Hintergrund cidaas als zentrales Identity Management System zum Einsatz kommt.

Separates Login für mehr Datensicherheit

Will sich ein Kunde heute im Shop (www.conrad.de) registrieren oder anmelden, öffnet sich die Anmelde-Maske auf einer gesonderten Login-Seite. Die separate Login-Lösung hat den Vorteil, dass die Accounts der Kunden vor unbefugten Zugriffen Dritter geschützt werden. cidaas nutzt hier spezielle Algorithmen, die z.B. aufgrund von Standortdaten oder Gerätenutzung Betrugsversuche schon vor dem Login erkennt und den Kontenzugriff verhindert.

Einkaufserlebnis pur – Single Sign- On über alle Conrad Applikationen

Ein weiterer Vorteil für die Kunden ergibt sich aus dem Single Sign-On Service für die gesamte Conrad Plattform. Hat man sich einmal über die zentrale Anmeldeseite eingeloggt, können auch alle weiteren Conrad Applikationen genutzt werden, ohne sich ein weiteres Mal authentifizieren zu müssen. Der Service reicht hier noch einen Schritt weiter: erkennt das System bei einer Neuregistrierung, dass schon ein Account mit denselben Credentials z.B. gleichem Namen auf einer Conrad Applikation besteht, wird der Kunde gefragt, ob man die beiden Benutzerkonten verknüpfen soll. Im Resultat wird erreicht, dass jeder Kunde nur eine einzige Identität über das gesamte Conrad Universum hat und so mit nur einem Login über alle Onlinekanäle einkaufen kann.

Schrittweise Integration der bestehenden Kundenbasis

Ausschlaggebendes Kriterium für das schwäbische Produkt cidaas war neben der Tatsache, dass es sich um ein durch und durch deutsches Produkt handelt und die Kundendaten dementsprechend auch in Deutschland gehostet werden, auch die Möglichkeit bestand, die bestehenden User Accounts aus dem bisherigen Nutzermanagement anzubinden. Im Laufe vieler Jahrzehnte hatten sich bei Conrad Millionen Kundendaten angesammelt, die länderspezifisch in unterschiedlichen Datenbanken lagen. Diese werden heute von cidaas als zentrale Identity Plattform über APIs aufgerufen. So können die bestehenden Funktionen und Integrationen der bisher genutzten Services beibehalten werden.

Tobias Baumgart, führender Experte Plattformarchitektur und Leiter der eCommerce Plattform (www.conrad.de) bei Conrad Electronic fasst zusammen:“Wir haben uns für cidaas entschieden, weil uns das flexible CIAM-System eine einfache Migration in eine fortschrittliche, digitalisierte Welt ermöglicht. Das System integriert so beispielsweise, per individuellem Konnektor, bestehende User-Accounts in das Customer Identity Management. Über die moderne, umfassende CIAM-Lösung der Widas ID GmbH können unsere Privat- und Geschäftskunden immer und überall mit uns in Verbindung bleiben – egal über welchen Kanal, welches Gerät oder App und integriert dabei alle neuen Dienste.“

Über cidaas

cidaas steht für “Customer Identity as a Service” und liefert eine Out-of-the-Box-Lösung für standardisierte Zugangskontrolle und Identitätsmanagement. Basierend auf OAuth 2.0 und Open ID Connect Standards bietet die cidaas-Software Skalierbarkeit, Sicherheit, Transparenz und Flexibilität bei der Verwaltung von Kundendaten. Die Cloud-basierte Lösung ist ein In-House Produkt der Widas ID GmbH. Die Software ist OpenID Connect zertifiziert, besitzt das Gütesiegel „Software hosted in Germany“, und hat das Prädikat „Best OF 2018“ der Initiative Mittelstand erhalten, die damit besonders innovative IT-Lösungen auszeichnet.